Wer hat hier die Macht? Verhandeln für StartUps und KMUs (GERMAN SESSION) by B.E.E. Advanced

Workshop
Time
10/25/19, 11:00 AM - 12:00 PM (CEST)
Location
Fruchthof, Gotzinger Straße 52b 2. Stock München, Bavaria 81371 DE

+ FULLY BOOKED ++

Verhandlungsführung mit großen Unternehmen: wie man für Ruhe und gewinnbringenden Verhandlungsstil auf Augenhöhe sorgt und unschönen Praktiken entrinnt.
Die Geschäftswelt ist voller Verhandlungen vom Erstgespräch mit neuen Kunden bis zum Abschluss von Aufträgen.

Großunternehmen wissen längst, dass man mit entsprechenden Ansätzen viel für sich herausschlagen kann, trainieren daher auch regelmäßig ihre Mitarbeiter und wähnen sich nicht ganz zu unrecht im Vorteil.

Aber: Warum sprechen sie denn überhaupt mit jungen Unternehmen und KMUs? Welche Vorteile haben junge und kleinere Unternehmen deshalb, die sie für Ihren Verhandlungsspielraum nutzen können?

Wie kann man als vermeintlich schwächerer, weil kleinerer Partner großen Kunden auf Augenhöhe begegnen?
Was führt dazu, dass man mehr bekommt, als eine ersehnte Zahl/Summe, z.B. einen loyalen Kunden und damit eine treue Referenz?
Wie sorgt man dafür, dass man den internen Druck mindert und wie gelingt es nach harten Verhandlungen die Aufträge noch sauber und professionell abarbeiten zu können? Kurzum: wie bleibt man sich gegenseitig gewogen, wenn es mal hoch her geht?

Jörg Summer durfte in seiner Vergangenheit mit diversen DAX-Unternehmen, großen Mittelständlern und auch internationalen Großunternehmen aus unterschiedlichen Branchen Verhandlungen für seine Mandanten begleiten und führen. Alle konnte die Klienten erfolgreich von Nach- und Spätfolgen zu hastiger und nur auf den vermeintlichen Gewinn fokussierten Verhandlungswegen schützen und damit zur Risikominimierung beitragen.

In einer kurzen Session gewährt er Einblicke in das richtige Set-of-Mind, die richtige Rollenverteilung und die wichtigen internen Spielregeln für erfolgreiches Verhandeln.

Im anschließenden Workshop im Fruchthof, können einige Teilnehmer Ihren eigenen Verhandlungsweg mit ihm ins Rohdesign führen und sich so erste neue Ideen für den Verhandlungsalltag maßgeschneidert mitnehmen.

Sales & BusDev Startup 101