Schlau werden - und zwar ganz nebenbei: Neue didaktische Methoden machen lebenslanges Lernen zum Vergnügen (GERMAN SESSION) by Whatzlife

Workshop
Time
10/25/19, 1:00 PM - 2:00 PM (CEST)
Location
Fruchthof, Gotzinger Straße 52b 2. Stock München, Bavaria 81371 DE

+ FULLY BOOKED ++

Ob wir wollen oder nicht: Ohne lebenslanges Lernen wird es nicht mehr gehen. Deswegen ist die Frage nicht, ob wir uns ständig weiterentwickeln. Die Frage ist, wie wir die moderne Form der Weiterbildung und des Knowhow-Transfers so effizient, so einfach und so angenehm wie nur möglich machen.

Wie sieht Schulung heute noch oft aus? Präsenz-Seminare in grauen Hotel-Konferenzräumen. Die sind teuer, die Teilnehmerzahl ist begrenzt, durch die "Kurve des Vergessens" wissen wir, dass wir 20 Minuten nach dem Seminar schon fast die Hälfte nicht mehr parat haben. Ebenfalls verbreitet: Web based Trainings: Die fesseln an den Computer, machen keinen Spaß und sind eine Pflichtübung, zumeist während der Arbeitszeit.

Die grossen Trends unserer Zeit verändern derzeit klassische Weiterbildungskonzepte massiv. Trend 1: Mobilität. Nahezu alles, was wir machen, wird mittlerweile über das Handy gesteuert. Mehr und mehr auch Schulung, Training, Bildung. Trend 2: Microlearning. Wenn schon lernen, dann in kleinen Schritten. Die kann man sich gut merken und ständig in appetitlichen Häppchen wiederholen. Trend 3: Multimedia. Durch Social Media wissen wir, wie unterschiedliche Content-Spielarten ein unterhaltsames Großes und Ganzes ergeben. Video plus Text plus Interaktion = Engagement. Trend 4: Gamification. Ich spiele - also bin ich. Auch dieses Prinzip hält lautstark Einzug in die Bildung und sorgt dafür, dass man beim Lernen lächeln kann.

Hansjörg Zimmermann, Professor an der Hochschule Macromedia und Gründer der berühmten Agentur "die argonauten", hat alle diese Trends zu einem einheitlichen Konzept verwoben. Er bringt mit seiner Idee einer Weiterbildungs-App elementare Aspekte zusammen: Die flexible persönliche Lern-Nutzung, wo man geht und wo man steht, individualisiert auf die eigenen Schulungs-Bedürfnisse, das Ganze nachweisbar und zertifizierbar. Und, in Zeiten sinkender Budgets sehr wichtig: Mobile Learning ist äusserst effizient, günstig und hochgradig skalierbar.

In der Session werden Michael Munz und Karl König, dynamische Treiber der Mobile Education-Initiative von Professor Zimmermann, erläutern, wie die Zauberformel der Lust am Lernen funktioniert. Michael Munz ist Vertriebs-Profi und Business Developer aus Leidenschaft. Karl König hat als TV-Manager, Sender-Chef von kabel eins und langjährig Verantwortlicher für die bekannte TV-Sendung Galileo dafür gesorgt, dass oft schwierige Wissens-Themen vielen Menschen viel Freude bereitet haben.

EdTech Purpose & Awareness